Waldwiese

10. Lauf "Rund um Chemnitz" 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

04.05.2019 8:05 Uhr 66,4 km 1.163 Hm+ 1.163 Hm- (Gruppenlauf)

Collage FotorRUC19aaa

Mag der Chemnitz-Hype zur Zeit auch noch so groß sein und dabei jedes querliegende Staubkorn eine maximale mediale Beachtung finden. Nicht alle ziehen an diesem Strang des Mainstreams. Siggi und Tilo zum Beispiel, klinken sich mit einer ganz großen Sache ganz still und leise aus: Es ist der letzte Vorhang für den Mutter-Kind-Lauf um die künftige "Kulturhauptstadt Europas" (gemeint ist Chemnitz, die Red.). Die zehnte Umrundung soll der Schlußpunkt sein. Das bedeutet für die beiden aber auch: es ist die letzte Chance, den einst von ihnen hofierten Monarchen, namens ARUCK IX. (Alleiniger Rund-um-Chemnitz-König) zu stürzen ... ihm also wenigstens ein paar Kilometer seiner bisher lückenlosen Rund-um-Chemnitz-Vita zu entziehen! 

48. Hermannslauf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

28.04.2019 11 Uhr 31,1 km 568 Hm+ 774 Hm-

Collage FotorHERMANN19aaa

Ob nun "Romanes eunt domus!" ("Menschen, genannt Romanes, gehen das Haus!") oder unter Mithilfe eines Sprachkundigen korrigiert in "Romani ite domum!" ("Römer, geht nach hause!") - Brian von Nazareth war mit seiner Forderung an die römischen Besatzer, eilig des Nachts von ihm hundertfach an die Palastmauern seiner Heimatstadt Judäa gepinselt, im Jahre 33 mit seinem Latein sichtlich am Ende. Dieser Vorschlag zur vorzeitigen Heimreise frequentierte die Jungs um Statthalter Pilatus wenig und gerademal ein Film ("Das Leben des Brian") und vielleicht ein paar mit diesem Spruch bedruckte T-Shirts haben diese heroische Tat von Brians Freiheitsdrang für die Nachwelt festgehalten. Ihm wäre sicherlich auch ein Denkmal gesetzt worden, wenn er, wie von Hermann dem Cherusker ein paar Jahre zuvor im Teutoburger Wald praktiziert, kein großes Federlesen mit den Römern gemacht hätte ... 

Weitere Beiträge ...

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk