Waldwiese

25. Steinberglauf Erfenschlag 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

 07.06.2019  18:30 Uhr 10,287 km   265 Hm+ 265 Hm- 

Collage FotorSBL19bbb

Es fällt schwer, die Ereignisse rund um die Jubiläumsausgabe des Erfenschlager Steinberglaufes zusammenzufassen, wenn mit Urgestein Jens M. einer der Hauptakteure der Veranstaltung durch Abwesenheit glänzt. Ich versuche es trotzdem ...

Dieses freitägliche Wettkampf-Rundendrehen im Süden von Chemnitz ist eine der verpflichtendsten Pflichtveranstaltungen im Kalender der dreiköpfigen Altchemnitzer Sektion des LV Limbach 2000! So steht es in der Präambel des notariell beglaubigten Vertrages zwischen Ute, Jens und mir. Daraufhin gibt es keine Ausrede für ein Fernbleiben! Im nachfolgenden, eruiere ich, gestützt von Informationen aus Polizeiberichten und Wahrnehmungen von Augenzeugen, den Tathergang von Jens' Verfehlung:

Mittwoch, 05.06.2019 - 21:07 Uhr:
Eine erste fernmündliche Kontaktaufnahme mit Jens scheitert! War wohl doch eines meiner Biere schlecht, die er so gern nach Feierabend zu sich nimmt?

Mittwoch, 05.06.2019 - 21:32 Uhr:
Rückruf von Jens! Über eine Stunde lang ist der bevorstehende Steinberglauf Gesprächsthema unseres Telefonats. Logisch, daß er 18:30 Uhr am Freitag vor Ort ist. Er bringt seine Fotoausrüstung mit und macht oben am Steinberg die gewohnt qualitativ hochwertigen Schnappschüsse vom Wettkampfgeschehen. Über die Vergütung und Verwendung seiner fotografischen Erzeugnisse kann innerhalb des kurzen Gesprächs keine Einigung erzielt werden. 

Donnerstag, 06.06.2019 - ganztägig:
Ich nutze den Tag fast vollständig zur Sponsorensuche, um Jens' einzigartige Sportfotografie finanzieren zu können. Erfolglos!

Donnerstag, 06.06.2019 - 22:15 Uhr:
Auf Helmut Reitmeirs berglaufpur.de-Seite finde ich folgendes Zitat: "Mir sagte mal ein guter Bergläufer wortwörtlich: 'Wenn das erste Weib vor mir ist, hör ich auf.'" Mein erster Gedanke: Jens! 

Collage FotorSBL19ccc

Freitag, 07.06.2019 - 16:47 Uhr:
Ich bin lieber etwas eher am Sportplatz des SSV Textima. So bleibt mir genügend Zeit, um die Strecke nochmal abzulaufen - ist ja schließlich ein Jahr her, als ich hier zuletzt agierte. Insgeheim hoffe ich, Jens beim Einrichten seiner Fototechnik am Streckenrand zu ertappen. Fehlanzeige!

Freitag, 07.06.2019 - 17:24 Uhr:
Jens' ehemaliger Arbeitskollege aus dem sogenannten Feriendorf Ober-Oberlichtenau, "der Fisch" Marco, schlägt mit dem Fahrrad am Sportplatz auf - allerdings ohne seinen alten Mitarbeiter.

Freitag, 07.06.2019 - 17:39 Uhr:
Tilo trifft mit dem Fahrrad am Sportplatz ein. Ist hier etwa (noch) ein Radrennen geplant? Ich bin etwas durch den Wind ... allerdings eher, weil "mein" Fotograf noch nicht vorstellig geworden ist.

Freitag, 07.06.2019 - 17:42 Uhr:
Ute kommt im Laufschritt über den Aufstieg neben der Naturbühne am Sportplatz an. Also doch ein Laufwettbewerb! Jetzt fehlt nur noch Jens.

Freitag, 07.06.2019 - 17:46 Uhr:
Tilo will unbedingt auch mal Fotograf sein und bietet notgedrungen seinen Bilderdienst gratis an. Tilo, du hast den Job! Wer war doch gleich nochmal Jens M.? Schweigen flutet die Runde.

Collage FotorSBL19aaa

Freitag, 07.06.2019 - 18:03 Uhr:
Unruhe in und um den Fußballplatz. Trotz intensiver Suche gelingt es Ute, Tilo, Marco und mir nicht, Jens im allgemeinen Gewühl von Sportlern und Zuschauern zu entdecken. Wobei sicherlich Tilo nicht ganz so genau nach Jens Ausschau hält - der Konkurrenzgedanke, aber egal!

Freitag, 07.06.2019 - 18:19 Uhr:
Unruhe durch den Veranstalter. Der Vereinsvorsitzende Jens K. verliest die (unglaublichen) Streckenrekordzeiten und die Namen der Steinberglauf-Dauerbrenner. Jens M. fehlt auch hierbei!

Freitag, 07.06.2019 - 18:22 Uhr:
Unruhe beim Veranstalter. Das Start- und Zielbanner ist in sich zusammengefallen. Es gelingt jedoch, die Fahne noch rechtzeitig vor dem Start über dem Läuferfeld zu befestigen. Applaus (ausnahmsweise nicht für Jens, denn der ist ja immer noch nicht da) aus den Reihen der Aktiven!

Freitag, 07.06.2019 - 18:28 Uhr:
Unruhe im Startblock. Der Startschuß steht unmittelbar bevor und im aufgewirbelten Staub, der vom Scharren der Füße ungeduldiger Läufer erzeugt wird, ist es noch schwieriger, Jens im Heer der vielen Zuschauer auszumachen.

Freitag, 07.06.2019 - 18:30:00 Uhr:
Die Startklappe knallt! Zweihundertvierundzwanzig Füße (also 112 Läufer für drei Distanzen) setzen sich in Bewegung. Damit wir nicht überziehen (ein gern praktizierter Anfängerfehler!) starten Marco und ich aus der vorletzten Reihe - dort ist es wirklich gemütlich!

Collage FotorSBL19ddd

Freitag, 07.06.2019 - 18:35 Uhr:
Nach einem Kilometer Schlängellauf haben Marco und ich Ute oberhalb des ehemaligen Sommerbades eingeholt. Keiner von uns dreien verschwendet auch nur einen Gedanken an das Fehlen von Jens - der Wettkampfmodus dominiert das Geschehen! 

Freitag, 07.06.2019 - 18:39 Uhr:
Die Schlüsselstelle, das Steilstück vom Grenzbach hoch zum Feld, ist zum ersten Mal geschafft. Hier standen im Vorjahr Tilo und Jens - heute fehlen beide an diesem neuralgischen Punkt.

Freitag, 07.06.2019 - 18:41 Uhr:
Die höchste Stelle der Runde am Steinberg (Schusterberg) ist erklommen. Nur noch zweimal ...

Freitag, 07.06.2019 - 18:48 Uhr:
Erster Rundendurchlauf. Ute fliegt, Fisch schwimmt, Thomas läuft. Tilo fotografiert und Jens fehlt! 

Freitag, 07.06.2019 - 19:06 Uhr:
Zweiter Rundendurchlauf. Thomas fliegt, Fisch schwimmt, Ute läuft. Zwei Becher Wasser zum Duschen - bei 26°C ganz angenehm!

Freitag, 07.06.2019 - 19:09:41 Uhr:
Der Gesamtsieger über drei Runden schwebt im Ziel ein - sein vierter Sieg in Folge in Erfenschlag!

Freitag, 07.06.2019 - 19:23:50 Uhr:
Die Siegerin über 10.287 Meter ist im Ziel!

Freitag, 07.06.2019 - 19:25 Uhr:
Abzweig Richtung Ziel. Ich nehme mir noch einen Becher Wasser für die Nackenpartie - sind ja schließlich immer noch 26°C!

Freitag, 07.06.2019 - 19:26:01 Uhr:
Zieleinlauf Ute Herfurt (2. Platz weiblich, 1. Platz Ak) und Zieleinlauf Thomas Delling (32. Gesamtplatz, 8. Platz Ak) - Sohnemann Bruno überreicht je eine Erinnerungsmedaille. Mein 13. Steinberglauf in Folge (Platz 7 in diesem Ranking des Steinberglaufes). 

Freitag, 07.06.2019 - 19:26:24 Uhr:
Zieleinlauf Marco "Fisch" Reimann (33. Gesamtplatz, 9. Platz Ak) - auch er bekommt eine Medaille.

Freitag, 07.06.2019 - 19:38 Uhr:
Ich begebe mich nochmal "suchend" auf die Strecke ... ohne Erfolg!

Collage FotorSBL19yyy Fotor

Freitag, 07.06.2019 - 20:12 Uhr:
Mein Streckenrundgang ist beendet, die Siegerehrungen auch. Die Nachbetrachtung läuft. Instinktiv wird beim Getränkenachschub in der Runde stets ein Bier für Jens mit geordert. Es steckt eben so drin. 

Freitag, 07.06.2019 - 20:53 Uhr:
So langsam löst sich unser Stammtisch auf. Uns gehen ohne Jens schnell die Gesprächsthemen aus und vor allem fehlt seine messerscharfe Analyse zum heutigen Wettkampf - und das kann schon locker 'ne dreiviertel Stunde in Anspruch nehmen. 

Freitag, 07.06.2019 - 21:45 Uhr:
Es wird Zeit, den Heimweg anzutreten - wird langsam dunkel! 

Sonnabend, 08.06.2019 - 18:25 Uhr:
Krisengipfel! Konspiratives Vierer-Treffen mit Siggi und Tilo. Keine Spur von Jens und dabei haben beide je knapp 170 Kilometer auf dem Rennradtacho. Sie dürften daher also alle Winkel im Freistaat abgefahren sein.

Sonntag, 09.06.2019 - 18:59 Uhr:
Zum Glück gibt es die Wahlwiederholungstaste auf dem Telefon. Jens geht nach dreimal Klingeln gutgelaunt an die Hörmuschel. Ohne Umschweife schneidet er das Steinberglauf-Thema an. Er konnte nicht kommen, weil er erst 18:30 Uhr von Arbeit daheim war. Ich lege sofort wieder auf und lösche Jens aus meinen Kontakten. 

... wie sagte zum Steinberglauf ein Läufer aus seiner Altersklasse wortwörtlich zu mir? "Wo ist denn der Jens? Früher ist er hier noch gerannt, dann war er wenigstens noch zum Biertrinken da und jetzt kommt er wohl gar nicht mehr?" Ich konnte ihn nur vertrösten und ihm zusichern, daß Jens wenigstens in Gedanken dabei war - davon gehen wir alle ganz stark aus.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk