Bild 01

19. Limbacher Marktlauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

01.06.2013 - 16:00 Uhr - 10 km / 80 Hm+ / 80 Hm-

DSC03099Der Limbacher Marktplatz.

Ein ganzes Jahr intensive Vorbereitung auf den Großolbersdorfer Barfußlauf verpufft am Donnerstag mit einer e-mail vom Veranstalter - Absage wegen der schlechten Wetterlage! Zum Glück ist man da im nördlich von Chemnitz gelegenen Limbach-Oberfrohna aus anderem Holz geschnitzt. Dort gibt es kein schlechtes Wetter, sondern Optimismus pur, was eine ordnungsgemäße Durchführung von Laufveranstaltungen bei Dauerregen betrifft!

41. GutsMuths-Rennsteiglauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

25.05.2013 - 6:00 Uhr - 72,7 km / 1.470 Hm+ / 969 Hm-

DSC02992"Wer in der Welt was auf sich hält, der läuft von Eisenach nach Schmiedefeld!"

Als wir am Sonntagmorgen kurz vor 6 Uhr die Heimreise vom Rennsteiglauf antreten regnet es in Eisenach ohne Unterlaß und die Wolken geben dem Tageslicht keine Chance, so duster ist es. Was hatten wir nur für ein Glück mit dem Wetter am Vortag: kein Regen (zumindest bis ca. 15:30 Uhr) und nicht so kalt, wie anfangs gemeldet, dazu ein paar Sonnenstrahlen und stellenweise gute Sicht auf die Täler des Thüringer Waldes. Es herrschte also optimales Laufwetter bei der 41. Ausgabe von "Europas größtem Geländelauf".

29. Thumer Pfingstlauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

18.05.2013 - 11:00 Uhr - 18,32 km / 405 Hm+ / 407 Hm-

thumNoch stehen wir im (Pfingst-)Regen.

Der Pfingstsonnabend beginnt wie in einem schlechten Film: Dauerregen ab 4:30 Uhr und kein Ende in Sicht. Dabei will doch heute, nach längerer schöpferischer Pause, Jens Mende im erzgebirgischen Thum wieder einmal eine Probe seines derzeitigen Könnens abliefern. Spielt ihm vielleicht dieses "Fritz-Walter-Wetter" dabei in die Karten, wenn er als Außenseiter um die Altersklassen-Podestplätze mitjoggt?

4. Lauf "Rund um Chemnitz" 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

11.05.2013 - 8:05 Uhr - 61,9 km / 1.030 Hm+ / 1.030 Hm- (kein Wettkampf)

Rund_um_Chemnitz Teilnehmerrekord beim vierten "Rund um Chemnitz".

Wurde bei den ersten beiden Auflagen der Chemnitz-Umrundung noch bis zuletzt die Werbetrommel gerührt um Teilnehmer für die Veranstaltung zu gewinnen, hat sich dies nun grundlegend geändert. Ab November 2012 mußten Siggi und Tilo bei der Anmeldung sogar eine "Warteliste" einführen, da das Limit von 30 Läufern erreicht war. Mit letztendlich 32 Aktiven gibt es bei Nummer 4 einen neuen Teilnehmerrekord.

16. Pobershauer Berglauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

10.05.2013 - 17:25 Uhr - 14,1 km / 415 Hm+ / 415 Hm- (LM "Berglauf")

pobershauStart und Ziel: das Wildsbergstadion

Es ist wie jedes Jahr: wenn man nach Pobershau zum Berglauf kommt, bekommt man auch immer wieder eine neue Streckenführung vorgesetzt. Mal ist es das Wetter, mal die Spuren der Arbeiten im Wald, die für eine Verlegung des Kurses verantwortlich sind.

8. ULF (Ultra-Lauf Fichtelberg) 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

07.05.2013 - 6:45 Uhr - 58,29 km / 1.595 Hm+ / 710 Hm- (Trainingslauf)

FichtelOptimales Laufwetter - nur eben keine Sicht!

"Wenn Ute früh zur Arbeit geht, dann bleibe ich zu Haus ..." - diese leicht abgewandelte Zeile eines Kinderliedes aus DDR-Zeiten wollte ich zum arbeitsfreien Dienstag so nicht gelten lassen. Während Ute also ihren Laufrucksack für den Arbeitsweg packt, krame auch ich mir einige Laufutensilien zusammen und erzähle ihr von einem längeren Lauf.

10. Wallberg-Berglauf in Rottach-Egern 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

01.05.2013 - 10:30 Uhr - 5,3 km / 830 Hm+ / 0Hm-

Ko_GrungKeinen Höhenmeter bergab - der Wallberglauf ist Berglauf pur!

Warum nimmt man insgesamt 900 Kilometer An- und Abfahrt innerhalb von 24 Stunden in Kauf, um an einem Lauf über 5,3 Kilometer teilzunehmen, bei dem man sowieso nur im grauen Niemandsland im Ziel einläuft? Zumal ich meinem Sohn vor zwei Wochen noch erklärte, daß ich wegen 4 Wettkampf-Kilometern nicht ins nahegelegene Werdau fahre. Es ist für uns "Flachländer" der Reiz des Außergewöhnlichen: ein Berglauf über Stock und Stein, Wurzeln und auf Forststraßen - und alles ohne einen Gefällemeter!

40. Zittauer Gebirgslauf und Wandertreff in Olbersdorf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

28.04.2013 - 9:00 Uhr - 35 km / 841 Hm+ / 841 Hm-

DSC02650_GngDa geht's lang!

Ein Jahr nach dem Rennsteiglauf feiert nun auch der Zittauer Gebirgslauf sein 40. Jubiläum. Alles zwar etwas kleiner als in Thüringen, was die angebotenen Streckenlängen und Teilnehmerzahlen betrifft, aber der Vergleich ist berechtigt. Eine sehr gut organisierte Breitensportveranstaltung mit abwechslungsreichen Streckenführungen durch das Zittauer Gebirge wartet hier auf den Landschaftsläufer und Wanderer im Drei-Länder-Eck. Für mich auf alle Fälle das Nonplusultra in Sachsens Laufkalender!

35. Werdauer Waldlauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

14.04.2013 - 9:00 Uhr - 42,195 km / 420 Hm+ / 412 Hm-

PIC_5027_GrungAuf in den Kampf, ääh Wald! Vorfreude vorm Start!

Für die "langen" Wettkämpfe im Sommer heißt es nun wieder, sich langsam 'ranzutasten. Der Werdauer Waldlauf bietet dabei für wenig Geld eine glänzende Möglichkeit sich mit den Schmerzen jenseits von Kilometer 35 wieder vertraut zu machen. Der Wettkampf motiviert dabei und kratzt an der eigenen Ehre, wo sonst bei der üblichen langen Trainingsrunde am Sonntag gern der Schlendrian Einzug hält und schmerzmildernd das Tempo gedrückt wird.

37. Marathon de Paris 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

07.04.2013 - 8:45 Uhr - 42,195 km / 165 Hm+ / 150 Hm-

DSC02581MarathondeParis39.967 Teilnehmer  - 38.690 Finisher: Marathon de Paris 2013.

Wie im Vorjahr geht es für Ute und mich im Frühjahr zum Laufen nach Paris. Diesmal haben wir allerdings, mit Simone und Siggi vom Burgstädter Laufverein, "Verstärkung" mitgenommen. Es ist auch nicht der "Eco-Trail" sondern der ganz normale "Paris-Marathon", also 42 Kilometer auf Straßen und durch Parks, wo kaum Höhenmeter zu überwinden sind. Man könnte demnach meinen, daß da jemand seine persönliche Marathon-Bestzeit drücken will ...

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk