Bild 01

27. Reichenbacher 24-Stundenlauf 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

27.06.2015 - 10:00 Uhr - 24 Stunden auf 1.199,19-m-Kurs (5 Hm+/-)
                        Deutsche Meisterschaft der DUV im 24-Stundenlauf

Kopie_von_IMG_20150627_090147Die Lokalrivalen aus Burgstädt und Limbach vor dem gemeinsamen Basislager des 24-Stundenlaufes.

Die Vorfreude auf die "Lange Nacht von Reichenbach" ist groß! Mit ansprechenden Zwischenresultaten vom Golser 48-Stundenlauf im Gepäck, sollten doch im Vogtland neue persönliche Bestmarken möglich sein. Zumal die gleichzeitig ausgetragene Deutsche Meisterschaft der Deutschen Ultramarathonvereinigung im 24-Stundenlauf ein zusätzlicher Ansporn sein sollte.

Lauf "Treidelweg am Finowkanal" 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

20.06.2015 - 6:15 Uhr - 51,4 km / 60 Hm+ / 80 Hm- (Trainingslauf)

Kopie_von_DSC09468Auf dem Treidelweg entlang des Finowkanals ...

Das Sommersonnenwend-Wochenende mit dem Geländelauf "Rund um den Adelsberg" steht vor der Tür, seit 2007 eine feste Größe im persönlichen Laufkalender, doch dieses Jahr verzichte ich auf einen Start und befinde mich am Freitagnachmittag auf dem Weg ins Eberswalder Urstromtal, nordöstlich von Berlin. Dort findet zwar keine Laufveranstaltung statt, aber Martins Saisonabschluß mit der Fußballertruppe ...

21. Steinberglauf in Erfenschlag 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

05.06.2015 - 18:30 Uhr - 10,287 km / 265 Hm+ / 265 Hm-

Kopie_von_sbl2015Eine Runde: 3.603 m / 90 Hm+, zwei Runden: 6.945 m / 178 Hm+ und drei Runden: 10.287 m / 265 Hm+.

Der Erfenschlager Steinberglauf ist so eine Art stiefmütterlich behandelter Geheimtip in Läuferkreisen. Er kommt mit wenig Werbung und kaum Medienpräsenz aus. Sein Ableben wird stets für das folgende Jahr vorhergesagt oder vermutet und trotzdem findet er immer wieder statt. Wer es gern etwas familiär mag, der ist beim Klassiker im Chemnitzer Süden Stammgast und belebt so die Veranstaltung von Jahr zu Jahr neu.

8. Golser Ultralauftage 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

15.05.2015 - 10:00 Uhr - 48 Stunden auf flacher 1.000-Meter-Schleife (1 Hm +/-)

Kopie_von_DSC09279Zwei Tage "Intensivurlaub" auf dem Festplatzgelände von Gols im österreichischen Burgenland.

Das verlängerte Männertag-Wochenende nutzen Ute und ich zur Erweiterung des eigenen Horizonts mit einem intensiven Kennenlernen Österreichs. Wir beschränken uns dabei jedoch nur auf einen kleinen Teil der Alpenrepublik - auf das Festplatzgelände der burgenländischen Marktgemeinde Gols.

43. GutsMuths-Rennsteiglauf 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

09.05.2015 - 6:00 Uhr - 72,7 km / 1.817 Hm+ / 1.329 Hm-

IMG_20150509_054342 IMG_20150508_161021

"Wer in der Welt was auf sich hält, der läuft von Eisenach nach Schmiedefeld!"

Es ist wieder einmal so weit. Der Rennsteig ruft und wir müssen notgedrungen hin! Da gibt es dann auch keine Ausreden in Form von Untrainiertheit, körperlichen Gebrechen, Übergewicht oder Unlust. Der Lauf von Eisenach nach Schmiedefeld ist nun mal eine der "lästigen" Pflichten des Jahres, der man nachzukommen hat - eine Kultveranstaltung, die ihresgleichen sucht.  

6. Lauf "Rund um Chemnitz" 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

25.04.2015 - 8:06 Uhr - 61,6 km / 1.035 Hm+ / 1.035 Hm- (kein Wettkampf)

Kopie_von_ruc2015Mein heutiger Sprung an die Spitze der "Rund um Chemnitz"-Statistik (Szene: unterhalb Totenstein).

Es gibt in der Geschichte der Chemnitz-Umrundung gerademal drei Personen, welche alle bisherigen fünf Veranstaltungen zu Fuß in Angriff nahmen: die beiden Organisatoren Tilo und Siggi sowie der Autor dieses Artikels. Jedoch nur Siggi und ich haben auch alle (möglichen) Kilometer und Höhenmeter absolviert. Es war also nur eine Frage der Zeit, wann einer von uns beiden schwächelt und dem anderen somit den Weg zum alleinigen Herrscher der "Ruhmeshalle des RUC" ebnet ...

13. Spreewaldmarathon in Burg 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

19.04.2015 - 10:30 Uhr - 42,195 km / 10 Hm+ / 10 Hm-

Kopie_von_DSC09022Der Gute-Laune-Zug ist nun definitiv abgefahren: Ergebnisauswertung am alten Bahnhof in Burg.

"Ein Marathon geht immer!", die uralte Parole, die stets unsere Wettkampfplanung beherrschte, wurde auch heute wieder angewandt - da kann der Rücken noch so zwicken und der Trainingsplan gar keine "Berechtigung" für die ominösen 42,195 Kilometer bereithalten! Wir entscheiden uns trotzdem am Vorabend für das unkomplizierte Nachmelden beim Spreewaldmarathon und sitzen des Morgens im Auto Richtung Brandenburg.

33. Küchwaldlauf Chemnitz 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

12.04.2015 - 10:00 Uhr - 10 km / 80 Hm+ / 80 Hm-

Kopie_von_DSC08953Start der Laufsaison in Chemnitz: traditionell mit dem Rundendrehen auf der Eisbahn und im Küchwald.

Mit dem Küchwaldlauf beginnt nicht nur die Chemnitzer Laufsaison, sondern in diesem Jahr auch mein persönlicher Einstieg ins Wettkampfgeschehen, wenn man mal vom Leipziger Wintermarathon absieht, der ja durch den "Gruppenzwang" so eine Art "betreutes Laufen" darstellt und deshalb immer nur als "lockerer" Trainingslauf abgehandelt wird. Im Küchwald dagegen gehen die Uhren anders, nämlich schneller! Da gibt es keine Ausreden für zu langsames Eintrudeln im Ziel!

Geburtstagsrunde 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

09.04.2015 - 13:10 Uhr - 34,25 km / 850 Hm+ / 850 Hm- (Trainingslauf)

Kopie_von_DSC08888"Zurück zu den Wurzeln": Trainingslauf im Tätigkeitsbereich meiner Lehrausbildung.

Meine 2015er Geburtstagsrunde findet logischerweise nicht im Wirtshaus statt, auch wenn es sich um einen "Schnapszahl"-Geburtstag handelt. Stattdessen steuern Ute und ich mit dem Auto mein ehemaliges vogtländisches Lehrausbildungsrevier rund um Morgenröthe-Rautenkranz an. 

11. ULF (Ultra-Lauf Fichtelberg) 2015

Geschrieben von Thomas Delling.

05.04.2015 - 6:55 Uhr - 60,7 km / 1.605 Hm+ / 710 Hm- (Trainingslauf)

Kopie_von_DSC08829 Der "Osterspaziergang" im tiefverschneiten Erzgebirge.

Ja der gute alte "ULF"! Er hatte sich in vergangener Zeit sehr rar gemacht, schließlich stand die bisher letzte Austragung 2013 auf dem Programm. Es wurde also mal wieder Zeit, dem Fichtelberg einen Besuch abzustatten. Die Idee (von der Wiederbelebung) war allerdings nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern stammte von Siggi.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk