Strassenlauf

(Ersatz-)Lauf zum Fichtelberg 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

29.03.2013 - 4:57 Uhr - 32,19 km / 495 Hm+ / 495 Hm- (Trainingslauf)

DSC02244_GrenvernderungSteht zu Unrecht im Schatten seines "großen Bruders", der Jahnsdorfer Aussichtspunkt "Fichtelberg".

Karfreitag's geht es gewöhnlich ins Erzgebirge - Scheibenberg, Bärenstein oder Fichtelberg waren stets das Ziel des jeweiligen Trainingslaufes. Dieses Jahr ist aber alles anders! Da in höheren Lagen noch ordentlich Schnee liegt und es die Nacht über nochmal "nachgeweißt" hat, findet der lange Osterspaziergang nur in abgeschwächter Form statt. Zum Glück hat das erzgebirgische Jahnsdorf, vor den Toren von Chemnitz, einen adäquaten Ausweich zu bieten - den 485,6 Meter hohen Fichtelberg!

Ultrarunde Neustrelitz - Chemnitz 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

09.03.2013 - 7:40 Uhr - 81,00 km / 560 Hm+ / 560 Hm- (Trainingslauf)

DSC02026KGrverderungChemnitz - ehemals sächsische Industriemetropole, heute nur noch ein Ortsteil von Blankenhof??

Das Haus Annett Biefeld - Mirko Brommont läd zur Geburtstagsfeier nach Neustrelitz und wir stehen mit auf der Gästeliste! Um jedoch aktiv und ohne Gewissensbisse am abendlich-nächtlichen Umtrunk und Freßgelage teilnehmen zu können, muß tagsüber der Körper auf so eine außergewöhnliche Extremsituation vorbereitet werden, d.h. Fettspeicher leeren und dem Gehirn mit Lauf-Sport eine sonst gesunde Lebensweise vorgaukeln.

41. Talsperrenlauf Zeulenroda 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

02.03.2013 - 14:30 Uhr - 15 km / 205 Hm+ / 205 Hm-

PIC_4928_GrungBeginn der Wettkampfsaison 2013 im thüringischen Zeulenroda.

Das erste März-Wochenende steht normalerweise ganz im Zeichen des meteorologischen Frühlingsanfangs. Dieses Jahr hält sich allerdings der Winter hartnäckig und bei unserer Abfahrt aus Chemnitz gibt es das graue Waschküchenflair der letzten Tage und Wochen. Aber so nach und nach zeigt sich, je weiter wir Richtung Thüringen kommen, die Sonne. Zeulenroda präsentiert sich dann fast wolkenlos und optimale Wettkampfbedingungen fordern regelrecht neue persönliche Streckenbestzeiten.

22. Reichenbacher Nikolauslauf 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

01.12.2012 - 14:00 Uhr - 10 km / 95 Hm+ / 93 Hm-

DSC00904

Als ich 2007 vor meinem Nikolauslauf-Debüt stand, kursierten gar schaurige Erzählungen von dieser Veranstaltung in unserer damaligen Drei-Mann-Laufgruppe. Da wurde doch u.a. allen Ernstes behauptet, "dort hängen die meisten Läufer im Ziel (vor Erschöpfung) auf oder über den Zäunen". Dadurch hatte ich auf alle Fälle jede Menge Respekt vor diesem Lauf, auch wenn ich das beschriebene Szenario dann doch nicht so erlebte. Aber die Geschichte wird jährlich wieder aufgewärmt, bevor es nach Reichenbach geht. So auch für heute, doch weder Mario (mittlerweile a.D. und vereinslos) noch Jens (x-te Erholungswoche in Folge) begleiten mich diesmal ins Vogtland.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk