logo3

Wiesensport

  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 066(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 107(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 060(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 249(4)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 060(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 064(2)
  • waldundwiesensport 009(3)
  • waldundwiesensport 070(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 107(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport

MB18

Zum Video anklicken !

000

Zum Video anklicken !

Letzte Aktualisierung

  • 22. Februar 2024

Seitenaufrufe:

0684302
Heute: 8
Gestern: 15
Diese Woche: 74

Letzte Aktualisierung:


Kleinfeld-Familienturnier Limbach-Oberfrohna 2012

10.06.2012 - 10:00 Uhr

Im Limbacher Waldstadion wurde der ehemalige Hartplatz in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Deshalb gab es auch ein Wochenende lang "Einweihung" des selbigen zu feiern. Für das sonntägliche Familienturnier hatte ich langfristig zugesagt. Nachdem alle möglichen Familienverzweigungen durchgefragt waren, stand auch die Mannschaftsbesetzung fest. Nur mit dem Mannschaftsnamen taten wir uns schwer, so mußte eine Aneinanderreihung der ersten beiden Anfangsbuchstaben der Familiennamen herhalten.

"He! WiE? MüDe? Ja!" (Herfurt, Wilfert Erik, ller, Delling, Janowsky) - damit wurde natürlich auch ein ordentlicher Zungenbrecher für Sprecher Bernd Lindner geliefert. Mit nur einem Wechselspieler waren wir zwar etwas unterbesetzt, aber das Zusammenspiel klappte doch recht gut und so gab es am Ende einen 3. Platz zu "feiern".

Spielort: Waldstadion Limbach-Oberfrohna

Spielzeit: 10 Minuten

Schiedsrichter: Lucas Zückler oder Steffen Andrä (beide LV Limbach 2000)

Aufstellung: Bruno Müller - Martin Janowsky, Ute Herfurt, Martin Müller, Erik Wilfert, Ann-Katrin Janowsky, Thomas Delling.

Spielpaarungen:
He! WiE? MüDe? Ja! - Die Spindlers   8:0 (M. Janowsky 2, M. Müller 2, E. Wilfert 2, A.-K. Janowsky, Th. Delling)
Die Bachmänner und Frauen und Kinder - Tadeus Punkt/Die Kleinen Maler   1:1
Die Spindlers - Die FSV-Familie   0:1
Die Bachmänner und Frauen und Kinder - He! WiE? MüDe? Ja!   1:1 (Th. Delling)
Die FSV-Familie - Tadeus Punkt/Die Kleinen Maler   0:7
Die Spindlers - Die Bachmänner und Frauen und Kinder  0:2
Die FSV-Familie - He! WiE? MüDe? Ja!   0:5 (E. Wilfert 3, M. Müller, Th. Delling)
Tadeus Punkt/Die Kleinen Maler - Die Spindlers   9:0
Die Bachmänner und Frauen und Kinder - Die FSV-Familie   2:0
He! WiE? MüDe? Ja! - Tadeus Punkt/Die Kleinen Maler   0:2

Endstand:
1. Tadeus Punkt/Die Kleinen Maler             19:1   10
2. Die Bachmänner und Frauen und Kinder    6:2     8
3. He! WiE? MüDe? Ja!                            14:3     7
4. Die FSV-Familie                                   1:14    3
5. Die Spindlers                                       0:20    0

Bilder gibt es hier.


Letzte Aktualisierung:


Seitenaufrufe:

0684302
Heute: 8
Gestern: 15
Diese Woche: 74