Bild 01

Jenaer Kernberglauf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

15.10.2011 - 11:00 Uhr - 27 km / 460 Hm+ / 460 Hm-

Es herrscht Kaiserwetter bei unserer Abfahrt in Chemnitz am Morgen, dagegen erwartet uns in Jena eine Art "Waschküche" - alles grau in grau bei nur 1°C! Auch das Warmlaufen auf dem Bundesligagrün der USV-Fußballerinnen bringt keinen inneren Wärmeschub. Fröstelnd begeben wir uns daher in den Startblock. Inmitten der ca. 1.250  Läufer (5km-Jedermannlauf und Hauptläufe über 15 und 27km) wird allerdings die Körperwärme des jeweiligen Nachbarn schnell mit übernommen und so das verkürzte Aufwärmprogramm schnell kompensiert.

Röhrgrabenlauf Ehrenfriedersdorf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

08.10.2011 - 13:00 Uhr - 20 km / 350 Hm+ / 350 Hm-

Es ist Sonnabend und es regnet den ganzen Vormittag, die Temperatur steigt in Chemnitz nicht über 6°C und für das obere Erzgebirge ist Schneefall angesagt. Ganz so "schlimm" ist es in Ehrenfriedersdorf dann doch nicht. Der letzte Lauf im 2011er Chemnitz-Cup und die vorletzte Veranstaltung des Sachsen-Cup (außerdem noch Westsachsen-Cup) mobilisiert (trotz des Wetters) 317 Läufer auf insgesamt 4 Wertungsstrecken.

Borsberglauf Pillnitz 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

03.10.2011 - 10:10 Uhr - 17,5 km / 560 Hm+ / 560 Hm-

"Ein Muß für alle Freunde des Landschaftslaufes" - so werben die Organisatoren des Borsberglaufes für ihre Veranstaltung. Stellenweise steile Anstiege, viele Kilometer auf Wald- und Wiesenwegen und nur wenig Asphalt, gepaart mit tollen Aussichten unterwegs bestätigen diese Aussage.

Fichtelberglauf Neudorf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

01.10.2011 - 11:00 Uhr - 9,1 km / 515 Hm+ / 15 Hm-

Ein wolkenloser Himmel, dazu 22°C im Start- und Zielbereich und mit 284 Läufern ein neuer Teilnehmerrekord - zur 25. Auflage des Fichtelberglaufes von der Spindelfabrik in Neudorf hinauf auf das Dach Sachsens passte einfach alles!

Drei-Talsperren-Marathon Eibenstock 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

17.09.2011 - 10:25 Uhr - 42,195 km / 842 Hm+ / 842 Hm-

Für meinen zehnten Marathon hatte ich mir den in Eibenstock ´rausgesucht. Ein wunderschöner Landschaftsmarathon, der bestimmt noch schöner ist wenn man dafür trainiert hat. Aber ohne Training wird es auf dem zweiten Abschnitt verdammt schwer - als Quittung gab´s ein Durchreichen von Platz 6 auf Platz 18 und meine schlechteste Marathonzeit obendrauf!

Stauseelauf Oberrabenstein 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

04.09.2011 - 11:00 Uhr - 25 km / 510 Hm+ / 510 Hm-

Ob es wirklich sinnvoll ist eine Woche nach dem UTMB mit dem Stauseelauf "nachzuwaschen"? Eine kurze Runde um den Block (ca. 500m mit 5Hm+) am frühen Morgen nahm mir jegliche Zweifel - heute fällt meine Bestzeit (bisher 1:47h)! Doch dann kam alles anders: Strecke etwas länger als gewohnt und das Wetter (30°C? - schwül) spielte auch nicht mit. Also Zielzeit auf unter 2 Stunden korrigiert und trotzdem nicht geschafft!

Ultra-Trail du Mont-Blanc Chamonix 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

26.08.2011 - 18:30 Uhr - 167,1 km / 9.563 Hm+ / 9.563 Hm-
                        23:30 Uhr - 170 km / 9.741 Hm+ / 9.741 Hm- (Streckenänderung!)

Der "The North Face Ultra-Trail du Mont-Blanc" verläuft größtenteils auf der Wanderroute Tour du Mont-Blanc, welche jährlich rund 25.000 Wanderer in ca. 9 bis 10 Tagen absolvieren. Die Organisatoren des UTMB "straffen" die ganze Angelegenheit und geben  jährlich  rund 2.300 (für diesen Lauf qualifizierten) Sportlern die Chance die Strecke in weniger als 46 Stunden zu meistern. Mehr als die Hälfte der Starter werden durch die 10 strengen Zeitvorgaben auf der Strecke scheitern.  Start und Ziel der Mont-Blanc-Umrundung durch Frankreich, Italien und die Schweiz ist  der Triangle de l Amitie in Chamonix.

Trophee des Martinaux Lavey-Village 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

21.08.2011 - 9:30 Uhr - 6,6 km / 1.226 Hm+ / 13 Hm-

Zum 25. Mal organisierte der Ski-Club Lavey diesen Wettbewerb. Dabei geht es um das schnellstmögliche Erreichen der vereinseigenen Skihütte auf 1.657 Metern Seehöhe. Der Start dabei ist in Lavey-Village (444m) am Schulgebäude. Bei sonnigen 25 Grad stellten sich 113 (größtenteils einheimische) Läufer dieser Herausforderung.

Heidelberglauf Wüstenbrand 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

13.08.2011 - 17:00 Uhr - 20,6 km / 295 Hm+ / 295 Hm-

Leider fand der letztmalig ausgetragene "Halbmarathon" (2 große Runden) nicht die ganz große Resonanz bei den Läufern (nur 61 Teilnehmer). Deshalb will sich der Veranstalter in Zukunft nur noch auf die 10,1 Kilometer und die Kinderläufe über 5,5 und 0,9 Kilometer konzentrieren.

Festungslauf Königstein 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

12.08.2011 - 18:30 Uhr - 7,8 km / 255 Hm+ / 35 Hm-

Über einen neuen Teilnehmerrekord konnten sich die Organisatoren des Festungslaufes bei der siebten Ausgabe der Veranstaltung freuen. Allerdings sind knapp 400 Teilnehmer auf der teilweise engen Streckenführung hinauf zum Festungsplateau schon fast die "Schmerzgrenze".

Eine Einführungsrunde durch die verwinkelten Gassen der Stadt Königstein sortiert das Feld schon mal in seine Leistungsklassen, bevor der Festungsauftieg in Angriff genommen wird. Den Malerweg folgend wird die Burganlage an ihrem Sockel komplett umrundet, ehe es ins Innere der Festung geht. Die letzten 1,8 Kilometer führen größtenteils auf dem Wallgang um das 9,5 Hektar große Felsplateau.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk