Bild 01

Freiberger Adventslauf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

26.11.2011 - 16:30 Uhr - 11,2 km / 90 Hm+ / 90 Hm-

"Freiberg rennt in den Advent, bevor das erste Lichtlein brennt" hieß es nun schon zum 20. Mal und mit 972 Läufern konnte sich Veranstalter Hetzdorfer SV über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Neben dem 4-Runden-Hauptlauf, vorbei an der alten Stadtmauer und durch die Altstadt, wurden eine Bambini-Schleife um den Obermarkt sowie ein Volks- und ein Kinderlauf über 2,8 Kilometer angeboten. Start und Ziel befanden sich jeweils auf dem Weihnachtsmarkt der Bergstadt.

Fackellauf Mittweida 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

15.11.2011 - 18:00 Uhr - 60 Minuten / 0 Hm+ / 0 Hm-

Zwei Tage nach seiner Marathon-Bestzeit mußte Heiko schon wieder ´ran. Dieses Mal allerdings nur zum "Schaulaufen", als schon feststehender Sieger des "Runnerscup" der LG Mittweida. Der Fackellauf bildete den Abschluß der Pokalserie von insgesamt sieben Läufen mit anschließender Siegerehrung der jeweiligen Kategorien.

Werdauer Herbstmarathon 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

13.11.2011 - 11:00 Uhr - 42,195 km / 420 Hm+ / 412 Hm-

Herbstmarathon in Werdau - da muß man nicht schon im Frühjahr melden, um irgendwelche erhöhten Startgebühren zu umgehen! Für 18 Euro (bis eine halbe Stunde vorm Start) kann man sich im Wald zwischen Werdau und Greiz "austoben" und bekommt bei der Zielankunft auch noch ein "Herbstmarathon-Handtuch" zum Schweißabwischen und Mitnehmen gereicht. Ute entschied sich wegen ihres (von der Landesmeisterschafts-Medaillen"last") schiefen Halses vom Vortag für einen Trainingslauf, ich dagegen wollte/mußte mit Arbeitskollege Heiko eine Zeit unter 3:30 anpeilen, da seine Frau Mandy in Dresden bei ihrem Marathondebüt eine 3:36 vorgelegt hatte.

Sächsische Crossmeisterschaft in Limbach-Oberfrohna 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

12.11.2011 - 11:00 Uhr - 4,1 km / 80 Hm+ / 80 Hm-
                        14:20 Uhr - 10,4 km / 200 Hm+ / 200 Hm-

Großer Andrang im Feriendorf "Hoher Hain" - die Landesmeisterschaft im Crosslauf stand auf dem Plan! Im Wald zwischen Knaumühle und Elzing wurden in insgesamt zehn Wettbewerben die besten Crossläufer über 2, 4, 6, 8 und 10 Kilometer ermittelt. Der LV Limbach 2000 als Ausrichter präsentierte mit einer 2,2- und einer 4,1-Kilometer-Schleife zwei anspruchsvolle und crosswürdige Strecken auf denen die Landesmeister ermittelt wurden.

Glauchauer Herbstlauf

Geschrieben von Thomas Delling.

30.10.2011 - 10:00 Uhr - 21,0975 km / 60 Hm+ / 60 Hm-

Mit ca. 2.000 Teilnehmern ist der Glauchauer Herbstlauf die größte Lauf-Veranstaltung in Westsachsen. Da werden die beiden Hauptläufe über 10 Kilometer und die Halbmarathondistanz mit rund 1.200 Läufern besetzt, weshalb die Trauben für Otto Normalläufer auch besonders hoch hängen. Eine Zeit unter 1:30 sollte es aber schon werden, obwohl ich die ganze Woche mit Husten und Schnupfen zu kämpfen hatte.

Bezirksmeisterschaft Cross BV Chemnitz in Lunzenau 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

22.10.2011 - 10:00 Uhr - 4 km / 80 Hm+ / 80 Hm-
                        13:00 Uhr - 10 km / 200 Hm+ / 200 Hm-

Crosslauf im Heinrich-Heine-Park in Lunzenau - also wieder auf befestigten Parkwegen um "Querfeldein-Ehren" kämpfen? Doch weit gefehlt, dem SV Fortschritt Lunzenau als Veranstalter gelang es eine anspruchsvolle Runde rund um die Freilichtbühne zu legen. Viele Spitzkehren, "tiefe" Wiesenabschnitte, ein ansprechendes Profil und ständig wechselndes Geläuf waren in mehreren Runden zu absolvieren.

Jenaer Kernberglauf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

15.10.2011 - 11:00 Uhr - 27 km / 460 Hm+ / 460 Hm-

Es herrscht Kaiserwetter bei unserer Abfahrt in Chemnitz am Morgen, dagegen erwartet uns in Jena eine Art "Waschküche" - alles grau in grau bei nur 1°C! Auch das Warmlaufen auf dem Bundesligagrün der USV-Fußballerinnen bringt keinen inneren Wärmeschub. Fröstelnd begeben wir uns daher in den Startblock. Inmitten der ca. 1.250  Läufer (5km-Jedermannlauf und Hauptläufe über 15 und 27km) wird allerdings die Körperwärme des jeweiligen Nachbarn schnell mit übernommen und so das verkürzte Aufwärmprogramm schnell kompensiert.

Röhrgrabenlauf Ehrenfriedersdorf 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

08.10.2011 - 13:00 Uhr - 20 km / 350 Hm+ / 350 Hm-

Es ist Sonnabend und es regnet den ganzen Vormittag, die Temperatur steigt in Chemnitz nicht über 6°C und für das obere Erzgebirge ist Schneefall angesagt. Ganz so "schlimm" ist es in Ehrenfriedersdorf dann doch nicht. Der letzte Lauf im 2011er Chemnitz-Cup und die vorletzte Veranstaltung des Sachsen-Cup (außerdem noch Westsachsen-Cup) mobilisiert (trotz des Wetters) 317 Läufer auf insgesamt 4 Wertungsstrecken.

Borsberglauf Pillnitz 2011

Geschrieben von Thomas Delling.

03.10.2011 - 10:10 Uhr - 17,5 km / 560 Hm+ / 560 Hm-

"Ein Muß für alle Freunde des Landschaftslaufes" - so werben die Organisatoren des Borsberglaufes für ihre Veranstaltung. Stellenweise steile Anstiege, viele Kilometer auf Wald- und Wiesenwegen und nur wenig Asphalt, gepaart mit tollen Aussichten unterwegs bestätigen diese Aussage.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk