Bild 01

Radpartie zu den Mittelpunkten Sachsens 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

23.05.2021 7:15 Uhr 155 km 2.310 Hm+ 2.310 Hm- (Pfingstausflug)

Collage FotorMIPU2021aaa

Wie haben sich doch die Freizeitaktivitäten in den letzten rund 150 Jahren geändert. Während man im 19. Jahrhundert noch ausgedehnte Reisen zum Mittelpunkt der Erde unternahm, wie es Jules Verne in "Voyage au centre de la terre" dokumentierte, war es über das 2021er Männertags-Wochenende nicht einmal möglich den lang geplanten 625-km-Ritt zum Brocken durchzuführen. Staatliche Verordnungen zum allgemeinen Gesundheitswohl verhinderten die dafür notwendigen Übernachtungen. Gut, diesen Luxus benötigten Arne Saknussemm und später Professor Lidenbrock und seine Begleiter nicht zwingend, hatten sie doch nach ihrem Einstieg in den Krater des isländischen Vulkans Snæfellsjökull permanent ein Dach über dem Kopf - das raue Klima, welches den Brocken mit Island eint, war somit für deren Vorhaben nicht relevant.

Osterlauf "Kilometer Vertikal" im Muldental 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

04.04.2021 8:20 Uhr 45,5 km 998 Hm+ 998 Hm- Trainingslauf

Collage FotorOSTERN21aaa

Die Zeit "des Frühlings holden, belebenden Blicks" und der daraus resultierenden Osterspaziergänge nötigt mal wieder den inneren Schweinehund zum Sprung über den eigenen Schatten und zum Einreihen in das "bunte Gewimmel", welches "aus dem hohlen finsteren Tor" entflieht und "sich durch die Gärten und Felder zerschlägt". Als Goethe im Jahre 1806 seinen Bestseller zum Frühlingserwachen schrieb, ahnte er natürlich nicht, daß dies 215 Jahre später eine Anleitung zu einer Art friedlicher Rebellion gegen staatlichen Verordnungsirrsinn darstellen wird.

In Memoriam "Adelsberger Berglauf" 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

03.04.2021 11:35 Uhr (1. Lauf) 4,2 km 145 Hm+ 50 Hm- Trainingslauf
  12:15 Uhr (2. Lauf) 4,6 km 213 Hm+ 58 Hm- Trainingslauf

Collage FotorBERG21ohd

Mit dem Eruieren des Adelsberger Berglaufes sind Ute und ich einem nicht alltäglichen Wettkampfkonzept auf den Spuren. Dabei geht es um das zweimalige Bezwingen des 509 Meter über Null liegenden Adelsberges von zwei unterschiedlichen Startpunkten.

In Memoriam "Niederfrohnaer Elzinglauf" und "Wolkenburger Ritter-Kunz-von-Kauffungen-Lauf" 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

28.03.2021 13:40 Uhr 10 km 90 Hm+ 90 Hm- Trainingslauf Niederfrohna
  15:20 Uhr 10 km 205 Hm+ 205 Hm- Trainingslauf Wolkenburg

Collage FotorELZINGKUNZ21zzz

Ein Erinnerungs-Doppelpack von ehemaligen Laufveranstaltungen im Norden von Chemnitz bestimmt das heutige Sonntagsprogramm. Zwei Zehner, die unterschiedlicher nicht sein könnten: einmal striktes Ablaufen einer unspektakulären Strecke, fast mit Bestzeitencharakter und einmal anspruchsvolles Streckenprofil mit außergewöhnlichem Rahmenprogramm.

In Memoriam "Mohsdorfer Lauf der Einheit" 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

20.03.2021 12:25 10 km 125 Hm+ 125 Hm- Trainingslauf

Collage FotorLDE21aaa

Welchen besonderen Bezug hat Mohsdorf zur Deutschen Einheit, um diese mit einem jährlich stattfindenden Sportereignis zu ehren? Vielleicht ist es der langgehegte Wunsch nach einer Wiedervereinigung, denn wie hieß es doch so hoffnungsvoll "zum Geleit" des Mohsdorfer Schul- und Heimatfestes 1957: "Wenn wir in diesem Jahre als freie Menschen unser Schul- und Heimatfest feiern, dann sind wir uns einig, daß wir das nächste Fest in einem einigen und friedlichen Deutschland erleben wollen." Als 50 Jahre später jene Feier zum 100-jährigen Jubiläum der Schule und dem 700-jährigen Bestehen des Burgstädter Ortsteils wieder ausgerichtet wurde, konnte man, neben der erstrebten Vereinigung 1990, auch schon auf 17 absolvierte "Läufe der Einheit" zurückblicken.

Pyratallauf Tannenbergsthal (Winter-Edition) 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

13.03.2021 10 Uhr 20 km (21,5 km) 275 Hm+ 275 Hm- Trainingslauf

Collage FotorPYRA21aaa

Der 42. Pyratallauf 2020 fiel, wie so viele seiner Artgenossen, dem Rotstift der staatlich verordneten Hygienemaßnahmen zum Opfer. Ende Juni 2021 soll nun Nummer 43 den Fortbestand des Klassikers garantieren. Man darf dabei jedoch eine gewisse (begründete) Skepsis walten lassen, denn ein Ende der Einschränkungen wird ja nun schon seit Anfang Dezember gebetsmühlenartig um Wochen und Monate vor sich hergeschoben. Planungssicherheit gibt es seit einem Jahr schon nicht mehr und ehe sich wieder kurzfristig etwas im "von oben" zugestandenen Bewegungsradius ändert, heißt es einfach: Machen!

In Memoriam Volkssportlauf "Rund um den Hennersdorfer Knochen" 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

07.03.2021 12:30 Uhr 14 km 365 Hm+ 365 Hm- Trainingslauf

Collage FotorKNOCHEN21bbb

Das Lauftraining für ein paar eventuell mögliche Sommerwettkämpfe läuft nun so sachte wieder an. Sachte bedeutet dabei, daß es für den einst obligatorischen Sonntags-Dreißiger bei weitem noch nicht langt. Es müssen daher erst einmal die kürzeren Strecken abgetippelt werden. Wie wäre es dabei mit der Wiederholung von längst "ausgestorbenen" Laufwettbewerben der näheren Umgebung? Den Anfang soll hierbei der am 27. Juni 2010 letztmalig ausgetragene Volkssportlauf "Rund um den Hennersdorfer Knochen" machen.

Neujahrslauf im Muldental 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

28.02.2021 9:10 Uhr 17,6 km 320 Hm+ 320 Hm- (Trainingslauf)

Collage FotorBLV2021aaaa
Irgendwie ist der Start ins neue Lauf-Jahr von Ute und mir etwas verbummelt worden. Er hatte es von "amtswegen" nicht zu eilig und wurde anfangs immer weiter vor sich hergeschoben und fast hätte ihn die sich stetig ausbreitende Lethargie ganz vergessen gemacht. Wozu braucht man auch am Neujahrstag einen Katerlauf (Jahnkampfbahn Frankenberg), wenn die ausgelassene Silvesterfeier am Vorabend nicht stattfinden durfte? Für was soll man trainieren, wenn Wettbewerbe "im Minutentakt" abgesagt oder in den Herbst verschoben wurden/werden? Dazu kommt ein Geflecht von sich ständig ändernden Weisungen und Gesetzen, welche den Überblick auf das Wo (15-km-Sperre) mit wem (Kontaktbeschränkungen) zu welcher Uhrzeit (Ausgangssperre) für einen halbwegs angemessenen Jahresauftakt mehr als nur verwässern.

8. "Rund um Chemnitz"-Trainingslauf (Langlaufski-Edition) 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

14.02.2021 8:30 Uhr 50,5 km 815 Hm+ 815 Hm-

Collage FotorRUC21LLaaa

Meine "Rund um Chemnitz"-Unternehmungen umfassen mittlerweile einen ganzen Bauchladen voll verschiedenster Variationen. Ob nun läuferisch der herkömmliche, zehnfach absolvierte Mutter-Kind-Klassiker oder die GutsMuths-Sonderausgabe im Vorjahr, die große Laufrunde über 86 Kilometer oder die stinknormale Wanderung ... alles verhältnismäßig kräftezehrende Jugendsünden der Vergangenheit. Mit zunehmendem Alter ist dieser Tatendrang jedoch nicht mehr so ohne weiteres möglich. Daher müssen nun technische Hilfsmittel für die Umsetzung einer Chemnitz-Umrundung zur Seite stehen. Doch bevor das Fahrrad, später dann der Rollator oder gar die Öffentlichen Verkehrsmittel für dieses Unterfangen beansprucht werden dürfen, müssen es die Langlauf-Ski richten.

98. Schwartenberglauf (individuell) 2021

Geschrieben von Thomas Delling.

ab 15.01.2021 bis kein Schnee mehr liegt
18,2 km   320 Hm+
320 Hm-

Collage FotorSCHWARTE21aaa

Die Tradition des nordischen Skisports in Neuhausen geht bis ins Jahr 1922 zurück. Damals wurde eine Wintersportabteilung im örtlichen Turnverein gegründet und im Jahr darauf der Vorgänger des heutigen Schwartenberglaufes ins Leben gerufen. Dessen wechselvolle Geschichte erlebte beschwerliche Jahre, so zum Beispiel beim Neuanfang nach dem Krieg, aber auch Sternstunden mit dem Start von Olympia- oder Nationalmannschaftsteilnehmern, sowie bei der Ausrichtung von Regional- oder Landesmeisterschaften. Einige Umplanungen oder gar Absagen wegen Schneemangels finden sich in der Wettkampf-Historie ebenfalls wieder.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk