logo3

BIC

  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 068(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 066(3)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 066(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 107(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 070(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport

MB18

Zum Video anklicken !

000

Zum Video anklicken !

Letzte Aktualisierung

  • 24. Mai 2024

Seitenaufrufe:

0685295
Heute: 6
Gestern: 30
Diese Woche: 91

Letzte Aktualisierung:


Keilberg / Klínovec

1.244 m üNN


+ Joachimsthaler Gebirge / Jáchymovská hornatina - St. Joachimsthal / Jáchymov
+ Höchster Gipfel des Erzgebirges
+ Fälschliche Bezeichnungen: Bartholomäusberg, böhmisch: Berdum, Berthum, Barton, Bartum (eigenständiger Berg an der Schlauderwiese); Schwarzwald (ältere Bezeichnung des Waldgebiets am Kamm und der Südseite des Keilbergs) oder Böhmischer Fichtelberg
+ Ältere Namen: Schuberl Berg (auf Militärkarte von 1764), Keulenberg, Sonnenwirbel (bis ca. 1900, danach Keilberg) / Klin (ab 1918) / Klínovec (ab ca. 1925)
+ E. W. Richter in seiner "Beschreibung des Königreiches Sachsen" von 1852: "Der über diesen ganzen Gebirgsrücken, sowie noch über andere Berge sich erstreckende Wald heißt der Schwarzwald, weshalb man wohl auch bisweilen den Keilberg selbst den Schwarzwald nennt. Die einzelnen Theile dieses Berges sind: der Dürren- oder Dirnenberg, der Sonnenwirbel*), der kalte Winter**) und sein höchster Gipfel, die hohe Wiese, 3898' überm Meere; derselbe übertrifft demnach an Höhe gegen 100 Fuß den Fichtelberg und in Bezug auf seine Masse ist er wohl noch einmal so groß als jener. Auf der hohen Wiese ist ein 100 Schritt im Umfang haltender See, welcher des moorigen Bodens wegen stets Wasser hat, das er unmittelbar aus den Wolken erhält, so wie ein 15 Ellen hoher viereckiger Obelisk zu Signalen. *) Auch ein Haus an der über den Keilberg führenden carlsbader Straße heißt der Sonnenwirbel, und dasselbe ist die höchste Wohnung des Landes. **) Der kalte Winter ist die westliche niedrige Hälfte des Keilberges und hat seinen Namen von zwei nach dem Zechengrunde zu stehenden, aber tiefer als der Sonnenwirbel liegenden Häusern, welche ihrer höchst rauhen Lage so genannt worden sind."
+ Extrem bebauter Gipfel mit Straßenanbindung und mehreren Liftanlagen
+ genauere Höhenangabe: 1.243,7 m üNN
+ Koordinaten: 50° 23' 45" N, 12° 58' 4" O

IMG 4849 FotorKeilberg1930 1Ansichtskarte vom Keilberg (ca. 1930)

IMG 2520 Fotorkeilberg21 9Sendemast auf dem Keilberg und zweimal Fichtelberg (am Horizont), vom Keilberg-Turm aus gesehen (20.06.2021)

XGHU7369 Fotorkeilberg22 Nummern wegKeilberg (09.10.2022)

Digital CameraKeilberg (13.05.2010)

SXNA3750 FotorKeil800 hajBlick zum Keilberg von Stolzenhain / Haj aus (09.10.2022)

IMG 4954 FotorKeilbergAndy 002Keilberg (10.01.1998), Foto: Andreas Delling

IMG 4953 FotorKeilbergAndy 001Keilberg (04.06.2000), Foto: Andreas Delling

IMG 4956 FotorKrusnehory1986Postkarte (Radtour Chemnitz - Joachimsthal am 24.07.1986) mit Keilberg (re. oben), Nakladatelstvo Pravda Bratislava

Collage FotorKlinovSTEMPELKeilberg-Hüttenstempel

IMG 5034 FotorKLINOVkarte 1900 Postkarte (um 1900)

EZJD7232 Fotorkeil060823 01Tristesse auf dem Keilberg (06.08.2023)

FTPS6154 FotorKeil0608 02Keilberg-Bebauung (06.08.2023)

IZWI1474 FotorKeil blick 00234Blick vom Keilberg auf Stolzenhain (06.08.2023)

Collage FotorKeil huette wegweiser 00123Keilberg (06.08.2023) 

Letzte Aktualisierung:


Seitenaufrufe:

0685295
Heute: 6
Gestern: 30
Diese Woche: 91