logo3

Wiesensport

  • waldundwiesensport 060(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 070(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 060(5)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport 097(2)
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport
  • waldundwiesensport

MB18

Zum Video anklicken !

000

Zum Video anklicken !

Letzte Aktualisierung

  • 24. Mai 2024

Seitenaufrufe:

0685295
Heute: 6
Gestern: 30
Diese Woche: 91

Letzte Aktualisierung:


Freundschaftsspiel gegen Neukirchen

21.09.2011 - 17:30 Uhr - SSV Textima AH gegen SG Neukirchen/Erzg. AH 4:7 (1:3)

Zum Heimspiel hatte ich mit meinen zwei Jungs zwei kritische Beobachter am Spielfeldrand. Fazit nach dem Spiel: "Papa du warst gut!". Meiner Verneinung folgte dann ein "Naja, so mittel ...". Und selbst das war noch geschmeichelt! Nur gut das Ober-Fußballanalytiker Jens (entgegen seiner Ankündigung) nicht den Weg zur Erfenschlager "Alm" gefunden hatte.

So verpasste er ein Aufbäumen der Hausherren gegen Ende der Partie, welches allerdings nicht mehr belohnt werden konnte, da man sich zuvor zu sehr vorführen ließ. Letztlich kursierten auch völlig unterschiedliche Meinungen zur Höhe des Spielstandes (selbst der Unparteiische hatte den Überblick verloren): 5:6 oder gar 4:9 - dank der fehlerlosen Erfassung der Spieldaten durch Trainer Steffen Grünert konnte da wenigstens Klarheit geschaffen werden.

Statistik wird noch vervollständigt!

Aufstellung: W. Behr - ...

1:0 10. Ronny Höfel
1:1
1:2      (Foulelfmeter)
1:3      (Foulelfmeter-Nachschuß)
1:4 49.
1:5 53.
1:6
1:7
2:7
3:7
4:7 82.

Zuschauer: 25
Schiedsrichter:

Letzte Aktualisierung:


Seitenaufrufe:

0685295
Heute: 6
Gestern: 30
Diese Woche: 91