Bild 01

12. Fettverbrennungslauf des Burgstädter Laufvereins in Heiersdorf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

26.12.2019 9:45 Uhr 13 km 225 Hm+ 225 Hm- (Gruppenlauf)

Collage FotorFETT19ooo Fotor

Einst demonstrierte der Burgstädter Laufverein seinen gelebten "Einklang mit der Natur" nur durch das Tragen leuchtgelber Kartoffelkäfer-Kostüme - deklariert als so eine Art Vereinskleidung. Das mit so einem billigen Marketing-Gag zu diesem sensiblen Thema noch jede Menge Luft nach oben war, dürfte den Vereinsverantwortlichen klar gewesen sein. Daher entschloß man sich im Jahresverlauf ein weiteres typisch Burgstädter Landschaftsmerkmal mit in das Vereinsleben einzubauen: die von Buchdrucker & Co. kahlgefressenen Fichtenbestände in deren Trainingsorbit gaben dabei den entscheidenden Ausschlag. In Anlehnung an das Fraßbild des Borkenkäfers wurden die Streckenvarianten für den Fettverbrennungslauf auf ein vielfaches des bisher möglichen ausgeweitet und damit ein Wegenetz geschaffen, welches (bildlich auf eine Landkarte gelegt) fast identisch mit den Larvengängen und dem Ernährungsfraß des Ips typographus daherkommt. 

4. Heiligabend-Marathonlauf im Chemnitzer Stadtpark 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

24.12.2019 8:00 Uhr 42,195 km 40 Hm+ 40 Hm-
9:01 Uhr 21,0975 km 20 Hm+ 20 Hm-
9:01 Uhr 10,0135 km 10 Hm+ 10 Hm-

Collage FotorHAML19aaa

Mit einem verdammt bitteren Nachgeschmack geht der 4. Heiligabendmarathon im Chemnitzer Stadtpark in die Annalen des Laufsports ein: War es nun aber nur weihnachtliche Nächstenliebe oder Vetternwirtschaft, welche gegen die klar formulierten Regularien der Veranstaltung verstießen? Gab es von Seiten der Entscheidungsträger eine Portion zu viel Mitleid oder waren es ganz einfach die Auswüchse herkömmlicher Korruption? Fragen, mit denen sich nun die Sportgerichtsbarkeit über die Feiertage herumschlagen muß. Fakt (und Novum) ist: ein Teilnehmer, dem familiäre Verbindungen in den Stab der Zeiterfassung nachgewiesen werden konnten, blieb als erster Mensch über der Vier-Stunden-Begrenzung und fand trotzdem Erwähnung in der Ergebnisliste des Marathonlaufes. 

6. Oberelbemarathon-Adventslauftreff 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

15.12.2019 9:22 Uhr 42,195 km 90 Hm+ 100 Hm- (kein Wettkampf)

Collage FotorOEMALT19

Mein Marathonlauf Nr. 38 steht vor der Tür - kein Jubiläum oder sonst irgendwas besonderes! ... und seit Nummer 37 ist fast genau ein Monat "Unberührtheit" mit dem Ausdauersport meinerseits über die hiesigen Laufstrecken gezogen. Das hat jetzt nichts mit Faulheit zu tun, sondern eher mit strikt eingehaltener Regeneration. Eine alte (vielleicht auch schon wieder längst überholte) Weisheit zur Erholungszeit nach einem Zweiundvierziger lautet nämlich: "For each mile a day." Bei 26 Meilen sind das nun mal 26 Tage - aufgerundet (weil in der Woche kein Marathonlauf ausgeschrieben war) eben 29 Tage. 

14. Bornaer Marathon 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

16.11.2019 10 Uhr 42,195 km 188 Hm+ 188 Hm- Gruppenlauf

Collage FotorBNA19aaa

Mitte November wird es allerhöchste Eisenbahn, denn die Zeit drängt - um beim wirklich wichtigen Marathon am Heiligabend überhaupt mitschwimmen zu können, ist nun eine entsprechend komprimierte Vorbereitung daraufhin von Nöten. Der Bornaer Marathon bietet dabei mit seinen fünf verschiedenen Leistungsgruppen die vielleicht beste Möglichkeit als so eine Art Rookie wieder in den Mythos Marathonlauf zurückzufinden. Er vermittelt auf spielerische Art und Weise, wie ein Zweiundvierziger den Beinen schmecken kann und wie er vom Kopf aufgenommen wird ...

10. Einsiedler Herbstcrosslauf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

13.10.2019 10:35 Uhr 10,59 km 240 Hm+ 238 Hm-

Collage FotorEINSIEDEL19aaa

Zum zehnten Male veranstaltet der Einsiedler Skiverein den Herbstcrosslauf unterhalb von Mühlberg und Dittersdorfer Höhe. Zum zehnten Mal gehe ich dabei an den Start des Zehners. Bei Ute ist es zwar auch die zehnte Teilnahme, aber erst die neunte "Langdistanz", weil ihr bei der Premiere 2010 ein Start auf der 10-km-Strecke "verweigert" wurde - für Frauen sei diese Doppelrunde angeblich zu heftig und daher von einem Start abzuraten. 

16. Elbtal-Weinlauf in Meißen 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

12.10.2019 9:45 Uhr 30 km 250 Hm+ 250 Hm- (kein Wettkampf)

Collage FotorWEIN19aaa

"Leere Weingläser sind voller Geschichten" - wenn jedoch die Anzahl der geleerten Gläser ein bestimmtes Level überschreitet, kann es durchaus zu Erinnerungslücken kommen. So auch in folgendem Fall ...

1. Amtsberger Panoramalauf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

28.09.2019 12 Uhr 10 km 240 Hm+ 240 Hm-

Collage FotorAMTSBERGaaa

Mit dem vom Badverein Dittersdorf organisierten Amtsberger Panoramalauf wird nun endlich eine längst überfällige Marktlücke direkt vor unserer Haustür geschlossen: keine Bestenlistenstrecke, kein großes Primborium, keine großen Namen - denn dafür ist der Berlin-Marathon tagsdarauf zuständig! Im Erzgebirgsvorland gibt es dagegen noch eine gemütliche, mit Ausblicken garnierte und fast familiär durchgeführte Veranstaltung - und das alles auf unserer (ehemaligen) Trainingsrunde. Ein Pflichttermin! 

37. Zschopautallauf Erdmannsdorf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

12.09.2019 18:15 Uhr 8,7 km 75 Hm+ 75 Hm-

Collage FotorZTL19xxx

Fast hätte die 37. Auflage des Zschopautallaufes den folgenden Morgen (am Freitag dem 13.) zum "Schwarzen Freitag" der börsennotierten Wettanbieter gemacht. Zu hoch hatten diese ihre Quoten geschraubt, daß Jens Mende kein weiteres Mal der Erdmannsdorfer Laufveranstaltung fern bleiben würde. Ein minimaler Einsatz garantierte dabei einen wirklich unbeschwerten Lebensabend nach mitteleuropäischem Standard. Doch selbst der waghalsigste Zocker machte von diesem Angebot keinen Gebrauch und war bereit auch nur einen Pfifferling auf Jens' Sinneswandlung zu verspekulieren - es erschien wesentlich realistischer, sein Vermögen auf eine, während des Wettkampfes wegen Lawinengefahr gesperrte Paßstraße zwischen Hennersdorf und Kunnersdorf (dem "Scharfrichter" der Strecke) zu setzen!  

3. Südthüringentrail Suhl 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

07.09.2019 5 Uhr 64,9 km 2.491 Hm+ 2.491 Hm-

Collage FotorSTT19ccc

Samstagabend: im Wartezimmer der Notaufnahme des Suhler Zentralklinikums läuft der Film "Die Olsenbande fliegt über die Planke". Wie von fast allen Verfilmungen über das dänische Gaunertrio gewohnt, geht dabei Egons Plan zur üppigen Altersvorsorge mal wieder nicht auf. Es sind meist Kleinigkeiten, welche es dem genialen Denker und seinen Gehilfen Benny und Kjeld nicht vergönnen, mal als Gewinner im Abspann des Filmes zu erscheinen. Zwar wollten Ute und ich nun nicht unbedingt als Sieger den Thüringer Wald verlassen, den anschließenden Umweg über das Krankenhaus hätten wir uns aber liebend gern erspart und das nicht, weil ich Handlung und Dialoge der Olsenbandenwerke fast auswendig kenne und somit gelangweilt von diesem, nicht in dieser Art geplanten Abendprogramm gewesen wäre ...

10. Krusnoton Teplitz-Schönau (Teplice) 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

09.08.2019 12:25 Uhr
91,02 km 1.005 Hm+ 1.085 Hm- (Anreise)
10.08.2019 10:03 Uhr 112,75 km 1.497 Hm+ 1.497 Hm- Krušnoton
11.08.2019  9:00 Uhr 100,04 km 1.507 Hm+ 1.427 Hm- (Abreise)

Collage FotorKRUS19aaa

Noch habe ich ja Zeit, mit dem altersbedingten Einstieg in die Mamil-Familie des Radsports. Doch die Vorbereitungen dafür laufen derzeit an. Nicht bei mir direkt, sondern bei Tilo. Er macht dies (mit Siggi) schon längere Zeit intensiver und will demnächst zur Spezies der "middle-aged men in Lycra" gehören. Doch dies ist ein steiniger Weg und nicht von heute auf morgen zu bewerkstelligen. Radfahren ist dann nämlich kein Hobby mehr, sondern Berufung. Es wird der Lebensmittelpunkt und alles andere diesem untergeordnet!

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk